My Tour De World
Meran, IT

Hey, ich heiße dich hier auf meinem Reiseblog herzlich Willkommen! Ich komme aus Meran, einer schönen kleinen Stadt in Norditalien, genauer gesagt aus Südtirol. Ich habe meinen Oberschulabschluss in einer technischen Fachoberschule gemacht und seither arbeite ich als technische Zeichnerin und reise so oft es geht. Mein Traum war immer so viel wie möglich von der Welt zu sehen und neue Kulturen kennen zu lernen und ich freue mich wenn du mich auf meiner Reise begleitest!

Food

Fooddeworld: Mexikanisch V.1

on
30. Januar 2016

Da ich ein richtiger Foodie bin und es liebe Gerichte aus aller Welt zu essen wie auch zu kochen, habe ich mir was für euch überlegt. Wie wär es mal mit ein paar Gerichten zu verschiedenen Anlässen und Küchen? Damit es auch für mich nicht zu einfach wird, fange ich mit einer Küche an, die ich persönlich nicht oft esse und damit auch nicht so vertraut bin. Es wird feurig und sehr geschmacksintensiv: Mexikanisch. Das erste das mir dazu eingefallen ist, ist Chili und Mais. Aber nachdem ich mich in die Küche eingelesen hatte, habe ich einiges gelernt und euch einige Rezepte zusammengestellt die ich beilege und ihr nachkochen könnt. Anfangen möchte ich mit mexikanischen Snacks, die super für den schnellen Hunger geeignet sind oder die man bei einem Buffet als Fingerfood servieren kann.

Jeder von euch kennt wahrscheinlich Burritos. Burritos sind gefüllte Weizenmehltortillas. Das Tolle daran ist, dass man sie in unglaublich vielen Arten zubereiten kann, sei es Vegetarisch (mit z.B. Paprika, Zwiebeln, Salat, Bohnen, Mais…) oder aber auch mit Fleisch oder Fisch. Ich hab mich für eine Fleischvariante entschieden: Burrito pollo (Rezept am Ende des Artikels)

Auf das nächste Gericht bin ich durch den Namen aufmerksam geworden. Chimichanga. Klingt wie ein Tanz, ist aber ein super leckeres Gericht das ebenfalls schnell zubereitet werden kann. (Rezept am Ende des Artikels)

Nun etwas Vegetarisches: mexikanische Maisplätzchen. Dieser Snack eignet sich auch hervorragend als Beilage. Das schwierige an diesem Gericht ist die richtige Konsistenz zu erhalten, damit sie nicht zerfallen. Aber probiert es selbst 😉

So und jetzt der Klassiker zu den mexikanischen Snacks: überbackene Tortillachips! Die dürfen auf keinen Fall fehlen. Auch hier gibt es wieder einige Varianten diese zuzubereiten. Entweder nur mit Käse überbacken oder mit Hackfleisch und Käse oder mit Dips. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ich hab sie dieses Mal mit Hackfleisch und Käse gemacht. Suuper lecker!

Hab auch etwas Süßes für die Süßen unter euch da draußen! Dieses Gericht heißt: Galletas De Media Lune (Halbmondgebäck). Sind leckere Cookies die ihr unbedingt probieren müsst 🙂 ich liebe Cookies hihi

Bald kommen noch einige Rezepte für ein nettes leckeres Date und einen lustigen Abend mit Freunden (: Wenn euch die Rezepte gefallen haben könnt ihr gerne ein Feedback geben 😉

Eure Lisa

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT